Der Feuerwehrhelm

Angriffstrupp
Feuerwehr Berlin
Deutschland
1900

Header

 
WeltkarteOzeanienTonga0837
 
Tonga Kunststoffhelm (˜1988)
In dieser Sammlung seit: 26.11.2016
0837 Feuerwehrhelm vom Königreich Tonga. Der gelbe Helm von der kleinen Inselgruppe im Südpazifik wurde von der Englischen Firma Cromwell – Helmets Integrated Systems Limited in England in der Zeit um 1988 produziert. Der Helmtyp heißt: „F 500 S“. Er ist nach Brithis Standard„BS3864:1989“ gebaut. Die British Standards Institution ist vergleichbar mit der Deutschen DIN Normung. Die BS 3864 (Protective Helmets for Firefighters) wurde im März 1965 eingeführt. Sie war in verschiedenen Überarbeitungen gültig bis zum November 1989. Danach galt zunächst die BS EN 443:1997, dann die BS EN 443:2008. Der Helm könnte somit einer der letzten Helme nach der alten BS Normung sein. Der Helm ist auf die Kopfgröße 53-57cm einstellbar. Er hat noch kein Einstellrad zur Verstellung der Kopfgröße. Weitere Informationen zum Helm siehe Nummer 0245 und 0109 Grossbritannien. Das Königreich Tonga wurde 1970 unabhängig von Grossbritannien. Im Jahr 1978 übertrug die Regierung die Feuerwehr vom Ministerium für Arbeit an die Polizeibehörde. Die Offiziere sind Polizisten, die Mannschaft teils ungelernte Kräfte. Gelbe Helme sind für die Mannschaft. Sie haben das einfache Metallemblem mit der Aufschrift „Tonga“ an der Vorderseite. Die weißen Helme der Offiziere haben auf dem Metallemblem die Aufschrift „Tonga Police Force“.
Links: http://www.tfes.gov.to/
http://de.wikipedia.org/wiki/Tonga
Vergleiche: Großbritannien, 109
Großbritannien, 244
Großbritannien, 245
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top