Der Feuerwehrhelm

Feuerwehr mit Löschfahrzeug
Kaltenburg
Deutschland
1962

Header

 
WeltkarteEuropaBundesrepublik Deutschland ab 19490744
Datenschutz
Impressum
NS-Symbole
 
Bundesrepublik Deutschland ab 1949 Kunststoffhelm (˜2012)
In dieser Sammlung seit: 12.01.2016
0744 Feuerwehrhelm aus Deutschland. Fabrikat Schuberth. Typ F300. Herstelljahr gemäß Prägung am Innenhelm ist 2012. Der Helm hat noch kein Herstelleretikett mit den relevanten Helmdaten.
Der Helm ist für Kopfgröße 48-58. Er ist noch kein Helm aus der Serienreife sondern ein frühes Muster. Er ist mit – Muster alt – beschriftet.
Der Hersteller beschreibt seinen Helm wie folgt:

Sicherheit in Extremsituationen. F300
Der Helm muss den Träger nicht nur schützen, er muss ihm die Sicherheit geben, damit er sich 100% konzentrieren kann. Der F300 von Schuberth verschafft ihm mit seiner innovativen Helmform größtmögliche Bewegungsfreiheit, z.B. bei Überkopfarbeiten. Und mit der individuell einstellbaren Innenausstattung passt er sich mit dem Drehverschluss den Helm ganz einfach für seine Kopfgröße und Kopfform an.

Produktvorteile
Innovative neue Helmform (für eine große Bewegungsfreiheit, z.B. bei Überkopfarbeiten), Individuell einstellbare Innenausstattung (mit Drehverschluss für jede Kopfgröße und Kopfform einstellbar) Optimales Helmgewicht (angepasst für maximalen Rundumschutz).
Einfacher und schneller Austausch von Ersatzteilen (werkzeugfrei) Multi-Funktions-Adapter (MFA) zum einfachen und schnellen Adaptieren von unterschiedlichem Zubehör

Einsatz
Die nächste Generation von Hochleistungs-Feuerwehr- und Rescuehelmen für z.B. Brandbekämpfung in Gebäuden und anderen baulichen Anlagen, technische Hilfeleistungen und Rescue- Arbeiten.

Normen
Norm EN 443:2008

Zusatzanforderungen
Solas Zulassung
Kontakt mit flüssigen Chemikalien
Elektrische Isolationsfähigkeit E2/E3
Einsatz bei niedrigen Temperaturen bis -40°C

Ausstattung
Innenausstattung
Kopfweitenverstellung per Drehverschluss
Individuell einstellbarer Kinn- Nackenriemen
(mit Klettverschluss, Klemmschnalle und Anfasshilfen im vorderen Bereich)
Tragehöhe einstellbar über Klettverschluss
(ermöglicht einen hohen Tragekomfort, durch optimale Gewichtsverteilung auf dem Kopf und individuelle Passgenauigkeit unterschiedlicher Kopfformen)
Verschlusssystem
3-Punkt-Kinn-Nackenriemen, aus Nomex®-Gurtband mit Schnellverschluss, lässt sich in Höhe und Weite individuell anpassen

Material & Form
Außenschale
Weiterentwickeltes hochtemperaturbeständiges Duroplastmaterial (HighTemp-Fibre) Helmform: Typ A (Halbschale)
Innenschale
PU-Innenschale, hochtemperaturbeständig
Helmgewicht (ohne montiertes Zubehör) M: ca. 900 g / L: ca. 1000 g
Größen: Verstellbar innerhalb der Helmschalengrößen M: 48-58 cm / L: 59-65 cm
Helmfarben:
Standard: Langnachleuchtend mit Reflexsticker
Sonderfarben:
rot (RAL 3002), schwarz (RAL 9005), weiß (RAL 9010), weitere RAL-Farben auf Anfrage
Links: http://www.schuberth.com/produkte/feuerwehr/f300.html
http://www.schuberth.com/en/products/fire-service/f300.html
Vergleiche:
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top