Der Feuerwehrhelm

Alarmfahrt
Feuerwehr Chisinau
Moldawien
1870

Header

 
WeltkarteEuropaDeutsches Reich bis 19180606
Datenschutz
Impressum
NS-Symbole
 
Deutsches Reich bis 1918 Lederhelm (˜1900)
In dieser Sammlung seit: 05.07.2014
0606 Feuerwehrhelm aus Deutschland. Auffälligstes Merkmal dieses Helmes ist der sehr flache, breite Kamm aus Messing. Der rheinisch-westphälischem Flachkamm ist ein Novum bei den Lederhelmen. Der Kamm wurde aber auch bei Feuerwehren in Schleswig- Holstein und Bremen getragen. Der Helm entstand nach Preußischem Vorbild. Die beiden Löcher in der Vorderseite kennzeichnen den Helm als ehemaligen, preußischen Armeehelm. An der Vorderseite ist ein aufwendiges Messingabzeichen welches eine Feuerspritze mit Saugschlauch, Fackel, Axt und Helm zeigt. Das Abzeichen stammt von der Firma J.G. Lieb, Bieberach. Im Katalog „Helm- Wappen“ von 1890 ist das Emblem die Nummer 15. Es wurde für eine Mark in Bronze und für 1,30 Mark vergoldet angeboten.

Siehe auch Helm 487/489
Links: --
Vergleiche: Deutsches Reich bis 1918, 489
Weimarer Republik bis 1933, 487
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top