Der Feuerwehrhelm

Löschangriff
Strahlrohrführer in typischer Bekleidung
Feuerwehr Nagasaki
Japan
2014

Header

 
WeltkarteEuropaDrittes Reich bis 19450356
Datenschutz
Impressum
NS-Symbole
 
Drittes Reich bis 1945 Aluminiumhelm (˜1944)
In dieser Sammlung seit: 26.05.2010
0356 1-teiliger, deutscher Luftschutzhelm aus Blech um 1944. Nachfolger des 3- teiligen Helmes Nr. 8. Feuerwehrhelme in Bayern mussten nach dem Krieg auf Anordnung der Amerikanischen Besatzungsmacht rot lackiert werden. Die Feuerwehren trugen zwischen 1945 und 1964 die roten Helme und zusätzlich das, nur im Bayrischen Raum vorkommende Abzeichen. 1964 griff die neue Normung DIN14940. Ab 1964 wurden in Deutschland daher die Helme einheitlich nach neuer Norm beschafft, die alten Helme durften jedoch noch weiter getragen werden.
Das Abzeichen der Bayrischen Feuerwehren seit 1946 findet sich bis heute in diversen Abzeichen der Bayrischen Feuerwehren. Es ist als Metallschild an den Kragenspiegeln der Dienstkleidung sowie an den Mützen zu finden. In Altsilber (matt) bei Feuerwehranwärter bis Hauptlöschmeister, in Silber bei Kommandant, Brandmeister, Hauptbrandmeister, Kommandant, Kreis- und Stadtbrandmeister und in Gold bei Kreis- und Stadtbrandinspektor / Kreis- und Stadtbrandrat.
Links: --
Vergleiche: Drittes Reich bis 1945, 8
Drittes Reich bis 1945, 61
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top