Der Feuerwehrhelm

Bereitstellungsraum Atemschutz
Einsatz Feuerwehr Vaduz
Liechtenstein
2015

Header

 
WeltkarteEuropaBundesrepublik Deutschland ab 19490188
Datenschutz
Impressum
NS-Symbole
 
Bundesrepublik Deutschland ab 1949 Werbetafel (˜1977)
In dieser Sammlung seit: 26.04.2004
0188 Auf Holz aufgezogenes Werbeschild der Brandschutzwoche 1977. Größe 42 x 30cm. Die Brandschutzwoche 1977 wurde in der Zeit vom 15. bis 23. Oktober durchgeführt. Das Motto lautete: "Die Feuerwehr hilft - Vorbeugen musst Du".
Bereits 1946 begann die Geschichte der Brandschutzwochen. Die damalige amerikanische Militärregierung in Bayern fordert, nach amerikanischem Vorbild, die Durchführung einer Feuerverhütungswoche. Dazu wurden eine Reihe von Merkblättern geschaffen, in denen das Schadenfeuer als "Brandteufel" personifiziert wurde. Hierzu wurden erstmals nach Kriegsende wieder Versammlungen in den Landkreisen durch die Kreisbrandinspektoren einberufen, bei denen jeweils das Programm für die Feuerschutzwoche festgelegt wurde.
Ende Oktober wurde eine weitere Brandverhütungsaktion durchgeführt, die sogenannte "Ofenaktion". Die in der ersten Nachkriegszeit allgemein verbreitete Einzelofenheizung hatte wegen vielerlei Mängel der Geräte und bei der Bedienung zu zahlreichen Bränden geführt.
1947 Als Termin für die Feuerverhütungswoche wurde die Woche vom 22. bis 28. Juni festgelegt.
Der Grund war der Schutz der bevorstehenden Ernte.
Ferner wurde eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, die der Verbesserung des Brandschutzes dienen sollte. So wurden außerordentliche Feuerbeschauen in allen Objekten mit erhöhter Brandgefahr angeordnet und Feuerprobealarme in den Schulen durchgeführt.
Die Themen anderer Jahre sind auf der folgenden Website zu sehen:
http://www.lfv-bayern.de/feuerwehr_aktionswoche/geschichtliches.htm
Links: http://www.lfv-bayern.de/feuerwehr_aktionswoche/geschichtliches.htm
Vergleiche:
Bilder: (Bitte klicken Sie ein Bild zum Vergössern an...)
 


Design & Programmierung: Andreas Berger


top